Gemeinsam mit Niedersachsen Aviation und dem Maritimen Cluster Norddeutschland unterstützt die Niedersachsen.next Automotive Agentur den branchenübergreifenden Dialog zum Thema Fachkräfte. Der „IQ Praxis-Talk – Fachkräftemangel – Ist Rekrutierung im Ausland eine Lösung?“ findet am 13.08.2024 von 10:00 bis 11:30 Uhr online via Zoom statt. 

Der Fachkräftemangel stellt Unternehmen vor große Herausforderungen. Nicht nur die Automobil- und Zuliefererindustrie in Niedersachsen, auch die maritime Wirtschaft und die Luft- und Raumfahrtindustrie benötigt dringend ausländische Fachkräfte aus Drittstaaten. Doch auch der Blick auf gut qualifizierte Zugewanderte, die bereits in Niedersachsen leben, lohnt sich.

Deshalb laden das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Bauen und Digitalisierung und das IQ Netzwerk Niedersachsen Sie herzlich ein, sich beim IQ Praxis-Talk am 13.08.2024 zu informieren, wie Sie vom neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetz profitieren können. In der Online-Veranstaltung erfahren Sie außerdem, welche Unterstützungsangebote es in Niedersachsen gibt.

Themen:

  • Wie finde ich ausländische Fachkräfte?
  • Welcher Aufenthaltstitel ist der Richtige?
  • Worauf muss ich bei der Einstellung achten?
  • Wer hilft mir bei Fragen?

Wir freuen uns außerdem sehr, dass Jakob Weets, Geschäftsführer der Spedition Weets GmbH, über seine Erfahrungen in der Rekrutierung und Einwanderung berichten wird.

Die Teilnahme ist kostenlos. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich mit anderen Unternehmen aus den Clustern Automotive, Aviation, Maritimes auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.