Optimierte Routen für weniger Stau, kommunizierende Ladesäulen, KI-überwachte Schweißroboter, ausgemusterte Auto-Batterien als Stromspeicher oder für Wasserstoff formveränderte Wärmetauscher: Was diese Geschäftsmodelle gemeinsam haben? Es sind positive Beispiele niedersächsischer Unternehmen zur Bewältigung der Transformation der Automobilwirtschaft, die unter einer eigenen Rubrik auf unserer Web-Seite vorgestellt werden. 

Während der Transformationsbegleitung hat das Team der Automotive Agentur Niedersachsen seit Anfang 2022 viele spannende Entwicklungen kennenlernen dürfen: Ideen, die auf dem Weg in die digitale, vernetzte und nachhaltige Zukunft notwendig geworden oder durch die Energie- und Verkehrswende entstanden sind.

Viele der neuen Geschäftsmodelle oder Dienstleistungen sind gute „Best-Practice-Beispiele“, also Ideen, die für andere ein Vorbild sein können oder für weitere Kooperationen geeignet sind. Die Automotive Agentur Niedersachsen bietet diesen Best-Practice-Beispielen auf ihrer Web-Seite nun eine Plattform, um sich vorzustellen. Dabei geht es ausdrücklich nicht um eine allgemeine Unternehmenspräsentation, sondern ganz fokussiert um eine kluge Lösung für eine konkrete Herausforderung, vor der die Unternehmen im Rahmen der Transformation standen, oder um eine kluge Lösung, die zu einer Unternehmensgründung geführt hat.

Bei der Auswahl und Darstellung wurde großer Wert auf eine redaktionelle Begleitung gelegt, ebenso wie auf ein persönliches Treffen vor Ort. Im Rahmen von Unternehmensbesuchen haben die Themenmanagerinnen und Themenmanager einen Eindruck von der Transformations-Lösung gewonnen, Interviews geführt und eine ansprechende, bildliche Präsentation vorbereitet – dadurch wurden die Beispiele greifbar und anschaulich. Umgekehrt konnten die Unternehmerinnen und Unternehmer die Arbeit der Automotive Agentur näher kennenlernen.

Anlässlich der Netzwerkveranstaltung am 27. Juni 2023 wird die Darstellung der ersten Best-Practice-Beispiele freigeschaltet und unter www.automotive.nds.de veröffentlicht. Hier können Sie sie sich ein Bild von den vielfältigen Potenzialen und der Innovationskraft machen, die es in Niedersachsen gibt. Im Anschluss soll das Portal immer weiter ergänzt werden. Wenn Sie auch ein Best-Practice-Beispiel haben oder sind, das vorgestellt werden sollte, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

 

Projektmanagement Öffentlichkeitsarbeit:

Angela Sielaff

+49 162 327 48 95

a.sielaff@nds.de